wie wird Guayusa zubereitet...


Guayusa vereint die Vorteile von Kaffee und Grüntee: der selbe Koffeingehalt wie Kaffee kann in Kombination mit einem doppelt so hohen Antioxidantiengehalt wie Grüntee genossen werden.

 

Die faszinierenden Inhaltsstoffe Theanin und Theobromin sorgen dafür, dass man langanhaltend und ohne Herzrasen lange munter bleiben kann.

 

Wir haben für Euch ein paar Zubereitungstipps vorbereitet:  für die perfekte Guayusa-Zubereitung sind die Wassertemperatur, die Menge und die Ziehzeit  sehr wichtig...


Schnell und einfach

Für eine Tasse einen oder zwei gehäuften Teelöffel (ca. 2 - 4g) Guayusa  in einem Teefilter füllen und mit 250 ml
kochendem Wasser übergießen umd ca.  7 -10 Minuten ziehen lassen.

Oder

in 1 Liter kaltes Wasser, 4 Esslöffel Guayusa geben und zum Kochen bringen. Danach bei mäßiger Hitze  ca. 5 Minuten kochen lassen. Der gekochte lose Tee kann problemlos wieder aufgekocht werden. Einfach immer 1-2 Teelöffel frischen Tee hinzufügen.

Guayusa in seiner natürlichsten Form, aus ganzen Blättern

Aus einer 100g Packung könnt Ihr 10 bis 12 Liter Guayusa Tee zubereiten.

In 1 bis 1,5 Liter kaltes Wasser, 10-15 ganze Blätter hinzufügen (Sollten die Blätter zerbrochen sein, können sie 8 bis 10 g nehmen.), zum Kochen bringen und etwa 10 Minuten bei mäßiger Hitze kochen lassen. Die bereits gekochten Blätter können wieder aufgekocht werden, fügen Sie immer 5-10 frische Blätter hinzu.

Guayusa klein geschnitten

 

Frischer Geschmack mit Frucht-Kräuter-Tönen.

Bei der Zubereitung des klein geschnittenen Guayusa Tees verwenden Sie bitte die klassischen Teefilter aus Papier oder eine Espresso-Kanne.