Ilex guayusa

Guayusa/Wayusa (Ilex guayusa), eine immergrüne Strauchpflanze, die nur in wenigen Gebieten des Amazonasgebietes vorkommt, wird als Tee schon seit Hunderten von Jahren von den Kichwa Indigenen des Amazonas in Ecuador getrunken. Den Kichwa Indigenen dient die traditionelle Kulturpflanze Guayusa als regelmäßige Energiequelle und hat eine herausragende kulturelle und mythologische Bedeutung. Der Tee wird vor allem morgens während des traditionellen Morgenrituals getrunken, um die Sinne der indigenen Jäger zu schärfen.

Ilex guayusa  Etza Guayusa

                                                                                                                                                                                             fig. Ilex guayusa

Guayusa ist ein wahres Stimulanz. Es enthält nicht nur viel Koffein, sondern ist auch reich an Vitaminen, Aminosäuren und Antioxidantien. Die genauen Inhaltsangaben sind unter Guayusa Information aufgeführt. 

Geschmacklich erscheint der Tee sehr ausgewogen mit einer feinen erdverbundenen Süße, jedoch ohne Bitterstoffe (Tannine). Im Gegensatz zum schwarzen oder grünen Tee wird Guayusa daher auch bei langem Ziehen nicht bitter.

Guayusa - Schärfe  Deine  Sinne!

Konzentriert und aufmerksam bleiben - auch über mehrere Stunden hinweg.

Für mehr Energie und weniger Erschöpfung bei sportlichen Herausforderungen.

 

Fokussiertes Lernen - ohne Mittagstief.


Nachhaltige Wirkung

Guayusa Blätter

Aus den frischen oder getrockneten Blättern verwenden die Kichwa Indigenen Guayusa in verschiedenen Konzentrationen für eine Vielzahl von Anwendungen: vom leichten Tee zur Förderung der Konzentration bei den täglichen Arbeiten oder als Begleitung zu den Mahlzeiten bis zum konzentrierten Sud für  Zeremonien. Guayusa ist für die indigenen Familien von hohem kulturellen Wert und ein wichtiger Teil im Leben der amazonischen Bevölkerung.

Fair und ökologisch

Guayusa ist ein immergrüner strauchartiger Baum und wächst natürlich im Schatten anderer Bäume und in Mischkulturen. Daher ist sie ein wichtiger Bestandteil der traditionellen Hausgärten ("Chakra"). Die Mischkulturen schützen und erhalten den empfindlichen tropischen Boden. Es werden keine künstlichen Düngemittel oder Pestizide eingesetzt. Die Chakra-Gärten bieten einen  Lebensraum für die heimische Tierwelt, schützen den Wasserhaushalt und stellen eine wirtschaftliche und nachhaltige landwirtschaftliche Alternative zur Brandrodung und der intensiven Plantagenwirtschaft dar.

Glücklich wach

Etza Guayusa energy drink

 Guayusa bringt den Genuss, die Energie, die Mythologie der wunderbaren Natur des Amazonas und ihrer Völker in Ihre Teetasse. Ob als starker oder leichter Tee, pur, gesüßt und mit Zitrone verfeinert oder trendig als Eistee an heißen Tagen: Guayusa bringt Sie in Schwung - ausgeglichener und länger wirksam als Kaffee oder andere Tees.